Ackerbau

 

Damit unsere Böden nicht "Erdbeermüde" werden, brauchen sie eine weitgestellte Fruchtfolge. Das bedeutet, unsere Neuanpflanzungen setzen wir in Böden, die bereits mindestens 5 Jahre lang Ruhe vor Erdbeeren hatten und mit Getreide oder Raps angesäht waren. Zudem brauchen wir das Getreidestroh, um die Erdbeeren damit einzustreuen.