Anbau im Topf

Da unsere Böden nicht den Anforderungen einer Heidelbeerkultur genügen, planzen wir die Pflanzen in große Container. Diese 70l-Container befüllen wir mit einem Substrat, dass perfekt auf die Heidelbeerpflanze abgestimmt ist. Nun setzen wir die Pflanze in das Substrat und füllen etwa 10cm Holzhackschnitzel obendrauf. Das begrenzt die Austrocknung und die Verunkrautung des Topfes.

Nun stellen wir die Töpfe in einen Abstand von ca. 3 m x 0,90 m auf das Feld. Da die Sträucher in der Ernte einen erhöhten Wasserbedarf haben, muß jeder Topf mit einer Tröpfchenbewässerung ausgestattet werden.

Anfang März und Anfang Mai wird jede Pflanze mit 30g (2cl) Mehrnährstoffdünger gedüngt.

Im Frühjahr muß jedes Jahr ein Strauchschnitt erfolgen. Nur eine sorfältig und nicht zu zarghaft geschnittene Heidelbeerplantage ist bis ins hohe Alter produktiv, wüchsig und gesund.

Es dauert ganze 6 Jahre bis zum Vollertrag.